gesternwar.de/Aktuell/
gesternwar.de/Aktuell/WHO.html
gesternwar.de/Aktuell/
gesternwar.de/Aktuell/WHO.html

Schlagzeilen die „Who“ enthalten


15.02.2020 17:51:26 :: 6 :: WHO-Chef beklagt "gefährliche Kurzsichtigkeit" im Kampf gegen Coronavirus :: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Kritik am Umgang der internationalen Gemeinschaft mit dem neuen Coronavirus geäußert.
13.02.2020 18:44:12 :: 6 :: WHO: neue Covid-19-Fälle aus vergangenen Wochen :: Genf - Der sprunghafte Anstieg der Covid-19-Fälle in China bedeutet nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation nicht, dass sich plötzlich viel mehr Menschen mit dem neuen Coronavirus infiziert haben. Vielmehr bezögen sich mehr als 13 000 neu gemeldeten
13.02.2020 18:33:47 :: 6 :: WHO sieht keine "signifikante Veränderung" des Verlaufs der Coronavirus-Epidemie :: Trotz des starken Anstiegs der Coronavirus-Fälle in China sieht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) keine "signifikante Veränderung" des Epidemieverlaufs.
13.02.2020 09:35:09 :: 8 :: WHO zu Coronavirus: Verhaltene Zuversicht :: Die WHO hat Experten aus der ganzen Welt über das neuartige Coronavirus beraten lassen. Die zeigten sich vorsichtig optimistisch: Nicht nur bei der Entwicklung von Medikamenten gebe es Hoffnung. Von Dietrich Karl Mäurer.
12.02.2020 20:46:01 :: 6 :: WHO: Vier Impfstoff-Kandidaten gegen Covid-19 :: Genf - Im Kampf gegen die neue Lungenkrankheit Covid-19 will die Weltgesundheitsorganisation die Suche nach einem Impfstoff und wirksamen Medikamenten beschleunigen. Darauf hätten sich die 400 Fachleute geeinigt, die seit gestern in Genf tagen, sagte WHO-
11.02.2020 18:59:42 :: 8 :: WHO-Konferenz: "Ausbruch stoppen, Leben retten" :: Die Weltgesundheitsorganisation hat in Genf Experten für ein Treffen zum Kampf gegen das neue Coronavirus versammelt. Das Ziel: Ein Fahrplan dafür, den Ausbruch zu stoppen und Leben zu retten. Von Dietrich Karl Mäurer.
11.02.2020 16:49:14 :: 6 :: WHO: Neuartiges Coronavirus heißt jetzt offiziell "Covid-19" :: Das neuartige Coronavirus trägt nun offiziell den Namen "Covid-19". Der Name ersetze die bisherige Bezeichnung 2019-nCoV, teilte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Dienstag in Genf mit.
11.02.2020 12:37:53 :: 6 :: Coronavirus: WHO-Chef: Neuartiges Coronavirus ist "sehr ernste Bedrohung" für die Welt :: Zahl der Toten in China steigt auf über 1000 +++ Inkubationszeit bei Coronavirus vielleicht bis zu 24 Tage +++ Bei deutschen China-Rückkehrern kein Virus nachgewiesen +++ Rund 6200 Mediziner nach Wuhan entsandt +++ Alle Nachrichten zum Coronavirus.
11.02.2020 04:08:56 :: 6 :: WHO richtet internationale Konferenz zu Impfstoff gegen neues Coronavirus aus :: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) richtet ab Dienstag eine internationale Konferenz zur Suche nach einem Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus aus.
11.02.2020 08:37:10 :: 8 :: Coronavirus: Mehr als 1000 Tote in China :: Bei einem zweitägigen Gipfel suchen Experten der WHO nach Antworten auf drängende Fragen zum Coronavirus. Derweil stieg die Zahl der Todesopfer auf über 1000 in China. Mehr als 42.000 Menschen haben sich bereits infiziert.
11.02.2020 00:09:36 :: 6 :: WHO richtet zweitägigen Expertengipfel zum Coronavirus aus :: Genf - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) richtet heute und morgen einen Expertengipfel zum Coronavirus aus. Die WHO erhofft sich so einen schnellen und fundierten Austausch der bisherigen Erkenntnisse zu der mysteriösen Lungenkrankheit. WHO-Generaldir
05.02.2020 14:35:31 :: 8 :: WHO: Noch keine wirksame Therapie gegen das Coronavirus :: Noch immer ist wenig über das Coronavirus bekannt - und laut WHO gibt es auch weiter keine wirksame Therapie. Bei einem gerade einmal 30 Stunden alten Baby in China wurde eine Corona-Infektion nachgewiesen.
05.02.2020 12:52:15 :: 76 :: Aktuell: WHO ? es gibt keine effektiven Therapien gegen Coronavirus :: Ein Sprecher der WHO hat soeben bestritten, dass es eine Aussicht gebe für effektive Therapien gegen das Coronavirus. Heute Vormittag waren die Aktienmärkt nach Berichten deutlich gestiegen, dass schon im Sommer ein Impfstoff gegen das Virus vorliegen kön
04.02.2020 19:11:21 :: 6 :: WHO-Chef wirft wohlhabenden Ländern Versäumnisse bei Virusdaten-Austausch vor :: Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat mehreren wohlhabenden Ländern Versäumnisse beim Informationsaustausch über das neuartige Coronavirus vorgeworfen.
04.02.2020 07:42:51 :: 4 :: WHO warnt - Arme Menschen sterben häufiger an Krebs :: Die Zahl der Krebserkrankungen dürfte in den kommenden Jahrzehnten weltweit stark steigen, warnt die WHO.Foto: FOTOLIA
04.02.2020 00:12:08 :: 6 :: Starker Anstieg weltweit: WHO warnt vor Verdoppelung der Krebserkrankungen bis 2040 :: Die Zahl der Krebserkrankungen dürfte in den kommenden Jahrzehnten weltweit stark steigen. Zu den Gründen gehört nicht nur die steigende Lebenserwartung.
04.02.2020 00:02:17 :: 6 :: WHO warnt vor Verdoppelung der Krebserkrankungen bis 2040 :: Genf - Die Zahl der Krebsfälle weltweit dürfte sich nach einer neuen Prognose der Weltgesundheitsorganisation bis 2040 fast verdoppeln. Das geht aus dem aktuellen Report der Internationalen Agentur für Krebsforschung hervor. 2018 erkrankten demnach weltwe
03.02.2020 13:31:12 :: 6 :: WHO warnt vor Gerüchten und Falschinformationen über Coronavirus :: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Falschinformationen über das neuartige Coronavirus den Kampf angesagt.
03.02.2020 02:53:51 :: 6 :: WHO besorgt über «massive Infodemie» zu Coronavirus :: Genf - Die Weltgesundheitsorganisation zeigt sich besorgt über die Informationsflut zum Coronavirus. Der Ausbruch des Erregers sei von einer «massiven Infodemie», einer Überschwemmung an Informationen begleitet worden, teilte die WHO mit. Da die Flut an I
31.01.2020 02:49:22 :: 93 :: Endzeit-News ➤ WHO erklärt internationale Notlage | Erdbeben der Stärke 7,7 :: Wer meine Arbeit unterstützen möchte: â–ºIBAN: DE79 5105 0015 0116 7840 34 â–ºEndzeitreporterMcM - Nassauische Sparkasse -DANKE für eure Spenden- â–ºUnterstützt McM unter: http://www.infokriegermcm.de/ â–ºFacebook: InfokriegerMcM â–ºJeden Freitag LIVE ab
31.01.2020 17:38:44 :: 111 :: 102.000 Coronavirus Verdachtsfälle - Weltgesunheitsorganisation WHO erklärt Gesundheitsnotstand :: Die schlimmsten Prognosen zum Coronavirus 2019-nCoV sind eingetreten und der neu ausgerufene Gesundheitsnotstand der WHO zeigt, dass das mit Panikmache rein gar nichts zu tun hat. 102.000 Verdachtsfälle und die Behörden in China scheinen mit dem Erfassen
31.01.2020 06:22:00 :: 39 :: WHO erklärt Coronavirus zu Gesundheitsnotstand auf internationale Ebene :: Der Preis des sicheren Hafens Gold ging am Freitag leicht zurück, nachdem die Weltgesundheitsorganisation erklärte, dass es zuversichtlich in Chinas Fähigkeit sei, den Virus-Ausbruch unter Kontrolle ...
31.01.2020 10:00:22 :: 76 :: Die WHO-Amazon-Euphorie ? so reagieren Goldpreis, Ölpreis, Aktien :: Gestern Abend, da war noch was los. Goldpreis, Ölpreis und US-Aktien bewegen sich plötzlich. Erst hielt die Weltgesundheitsorganisation WHO um 20:45 Uhr ihre PK zum Coronavirus ab. Man erklärte wie erwartet den globalen Gesundheitsnotstand. In dem Zusamme
31.01.2020 05:37:00 :: 11 :: Börse 5.50 Uhr: WHO gibt Märkten Hoffnung :: Börse 5.50 Uhr: WHO gibt Märkten Hoffnung
31.01.2020 02:50:43 :: 6 :: Virus breitet sich rasant aus - WHO ruft Notlage aus :: Peking (dpa) - Die Epidemie mit dem neuartigen Coronavirus breitet sich rasant aus. Die Infektionen und Todesfälle in China haben den größten Anstieg innerhalb eines Tages erreicht. Die Zahl der Patienten stieg um 1981 auf 9692, teilte die Gesundheitskomm
31.01.2020 15:16:20 :: 8 :: Coronavirus: WHO erklärt internationale Notlage :: Die Weltgesundheitsorganisation hat eine "gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite" ausgerufen. Man wisse nicht, welchen Schaden das Virus anrichten werde, hieß es.
„Heldenhaft reduzierte Schuhe in riesiger Auswahl!
GESTERNwar ? Montag Dienstag MiTTwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Feiertag

Archiv/Ablage

ARD & ZDF

Affilitiv/Aktuell