·01.01.2018 · 17:37·

Sonntag

Sonntag Tag Wochentag Woche

Da stehen wir Heute auf wenn die Sonne schon lange aufgestanden ist

GESTERNwar (das mal vor langer Zeit) der Tag an dem quasie „Eine Woche = Ein Tag“ die Sonne der Woche aufgegangen ist; Der erste Tag es war.

PHP date — Formatiert ein(e) angegebene(s) Ortszeit/Datum


Um aus den LinuxSekunden vom „time“ eine lesbare Angabe zu generieren, wird dem „date“ gewöhnlich volgendes übergeben

date('d.m.Y H:i:s' ,$ts);

Day
Month
Year

Hour
i...M(i)nutes?
Sekunden

Achtung, kleines „m“ den ein großes „M“ ergibt Text

m = Monat als Zahl, mit führenden Nullen = 01 bis 12
M = Monatsname mit drei Buchstaben = Jan bis Dec


Ob ich gerade dabei bin in den Schädel zu kriegen wie dieses „AM“ „PM“ ....
a = Kleingeschrieben: Ante meridiem (Vormittag) und Post meridiem (Nachmittag) = am oder pm
A = Großgeschrieben: Ante meridiem (Vormittag) und Post meridiem (Nachmittag) = AM oder PM


Der Sonntag ist der wievielte Tag?


Das Jahr beginnt mit Tag 0
z = Der Tag des Jahres (von 0 beginnend) = 0 bis 365

Numerischer Tag einer Woche


w = 0 (für Sonntag) bis 6 (für Samstag)
N = 1 (für Montag) bis 7 (für Sonntag)

Das kleine w gibt es schon immer
Das große N ist erst später hinzugefügt worden
Numerische Repräsentation des Wochentages gemäß ISO-8601 (in PHP 5.1.0 hinzugefügt)


Ich bin da früher hingegangen und habe mir das zurechtaddiert
$TagDerWoche = date('w',$ts);
if ( !$TagDerWoche ) $TagDerWoche=7;

Das ist aber NiCHT immer notwenidg; Hier in der Seite gebe ich die „Namen“ aus; Die bekomme ich nicht aus dem „date“ oder kann ich dem Deutsch beibringen?


$Dname[]='Sonntag';
$Dname[]='Montag';
$Dname[]='Dienstag';
$Dname[]='MiTTwoch';
$Dname[]='Donnerstag';
$Dname[]='Freitag';
$Dname[]='Samstag';
$ts =time();
$wday =date("w",$ts);// Wochentag
$TagDerWocheName = $Dname[$wday];


Sonntag

· 01.01.2018 · 17:37 · Jesus
Da stehen wir Heute auf wenn die Sonne schon lange aufgestanden ist

Archiv/Ablage

ARD & ZDF

Affilitiv/Aktuell